Entwurf5_sliced_97

TALERTURNIER - RANGLISTE          TALERTURNIER - TERMINE

Neuigkeiten

2006/2007

 

28.07.2007
Propper Banane - Sommerfest - Infoplakat
Fotogalerie

Da warte ich doch mal lieber auf ein paar Zeilen vom “Vize” ;-), weil ich nicht weiß, wie viele
Mitglieder da waren und den Namen der Feuerjongleurinnen habe ich auch schon wieder
vergessen :-) Über den weiteren Verlauf kann ich leider auch nichts sagen, weil wir schon früh den
Heimweg antreten mussten, um heute um Sieben in der Früh wieder aufstehen zu können. Auf
jeden Fall war es ein sehr gelungener Saisonabschluss. Bitte schickt mir all Eure Photos für die
Galerie (Besonders die von der Schweinskopfversteigerung aber auch noch die der anderen
Veranstaltungen wie Vereinsmeisterschaft und BBDV-Party (Meisterschaft))!

 

07./08.07.2007
BBDV-Meisterschaften in Wolfsburg
Das Maß aller Dinge - Propper-Banane räumt ab!

Bezirksmeister Herren-Einzel: René Grützmacher
Bezirksmeister Damen-Einzel: Nicole Haase
Bezirksmeister Herren-Doppel: Nico Mamers & Karl Eßmann
Bezirksmeister Damen-Doppel: Simone Berger & Nicole Haase
Fotogalerie

Das hat es sicherlich noch nie im BBDV e.V. gegeben, dass ein und der selbe Verein alle Titel mit
nach Hause nimmt! Die neuen BBDV-Meister kommen nämlich 2007 allesamt vom 1. BDSV
Propper Banane e.V.! Im Herren-Einzel setzte sich René Grützmacher gegen Raimund Mierswa
von Mad House Fallersleben durch und wurde neuer Bezirksmeister! 3. wurde Maic Naßner, der
auf das Loserrunden-Finale verzichtete, da dieses Spiel, auf Grund des Warmen-Buffets für die
BBDV-Party-Teilnehmer, erst danach gespielt werden sollte, bzw. bei den Damen-Finale beim
Stande von 1:1 in Sets unterbrochen wurde. Nicole Haase konnte sich trotz dieser Zwangspause
nach 0:1 Rückstand mit 2:1 gegen Brit Frey vom DC Wolfsjäger durchsetzen und sich über ihren
ersten Meister-Titel freuen. Simone Berger wurde 3., Jennifer Holst 4. Im Herren Doppel wurden
“Nico” Mamers und Karl Eßmann neue Meister. Sie schlugen Jens Horak und Michael Frey vom
DC Wolfsjäger in 5 Sätzen in einem spannenden Finale mit 4:1 (2:1 / 1:2 / 2:1 / 2:0 / 2:0).
Zudem konnten Nicole und Simone auch den Titel im Damen-Doppel mit nach Hause nehmen ;-)

 

07./08.07.2007
6. NDV-RLT in Bisperode
Claudia Wahlers zum 2. mal hintereinander im Finale!

Herren
9.
Sven Gorczak
9. Bernd Körner
17. Christian Schobek
17.
Thorsten Rösler

Damen
2. Claudia Wahlers
9. Katja Nickel

Junioren
7. Ron Eßmann

Offenes Doppel
3. Nickel
  Gorczak
5. Grützmacher
  J. Peters
13. Rösler
   Schobek

 

01.07.2007
Vereinsmeisterschaft der Dart-Sparte
Vereinsmeister von 2005 auch Vereinsmeister 2007!
Fotogalerie

Um 11.00 Uhr startete am Sonntag die Vereinsmeisterschaft der Dart-Sparte. Gespielt wurde im
Do.-Ko. best of 5. Ab Halbfinale Gewinner- und Verliererrunde 3 by 3, das Finale 3 by 5. Jürgen
Niewöhner konnte leider auf Grund einer Fußverletzung nicht spielen und seinen Titel verteidigen.
Am Ende setzte sich Christian “Schobi” Schobek gegen Thorsten “Rosi” Rösler mit 3:2
(0:2/2:1/2:1/1:2/2:1) in einem spannenden Finale durch und konnte nach 2005 nun auch 2007 den
Titel erringen. Den hervorragenden 3. Platz belegte Meik “Wolke” Döppner vor Neuzugang Bernd
“Danger” Körner.
Bei den Damen wurde in 2 Gruppen best of 7 gespielt, danach über Kreuz und 3 by 3 im Finale.
Dort hatte Claudia Wahlers gegen Katja Nickel mit 2:1 (0:2/2:1/2:1) das bessere Ende für sich und
konnte ebenso nach 2005 auch in diesem Jahr den Titel erringen. 3. wurde Vorjahressiegerin
Cornelia Bosse vor Marion Niewöhner.

 

22./23.06.2007
DDV-Cup in Hanau Info!
3. Platz beim Highlight der Saison!
Fotogalerie

Das bis dato erfolgreichste Pokalteam der Vereinsgeschichte hat im Gegensatz zum letzten Jahr
nicht um den Amateurpokal, sondern am Samstag um die “wahre” Krone der Pokalsieger
gekämpft und den sensationellen 3. Platz erreicht! Gegner waren in Gruppe 2 der Bundesligist aus
Bremen - Vegesack (2. BL-N), gegen den man knapp mit 5:7 unterlag und der Bundesligaabsteiger
aus Hamburg - Checker’s (8. BL-N), den man mit 8:4 besiegen konnte. Auf Grund des besseren
Legverhältnisses stand man somit im Halbfinale. Dort war dann leider bei fast allen die “Luft” raus
und man musste sich leider mit 1:7 gegen den DV Kaiserslautern (4. BL-S) aus Rheinland-Pfalz
geschlagen geben. Jedoch konnte man Mannschaften wie die Vikings (3. BL-N) aus Berlin,
Taraxacuma Huttenheim (5. BL-S) aus Baden-Württemberg, den TSV Ginnheim (6. BL-S) aus
Hessen und aus Bayern den DC Herzogenaurach (2. Bayernliga) hinter sich lassen. Der DSC
Bochum (1. BL-N)
aus NRW gewann sein Halbfinale sicher mit 7:2 gegen Bremen und danach das
Finale noch klarer mit 7:1 gegen Kaiserslautern. GLÜCKWUNSCH!
DDZ-Bericht

Danach feierte man mit dem DC Bulldogs Wolfenbüttel deren Aufstieg in die Bundesliga!!

 

15.-17.06.2007
German Masters in Erlensee
Fotogalerie

Cornelia Bosse und Claudia Wahlers wurden mit ihrem Damen-Team jeweils 5. und Thorsten
Rösler, Christian Schobek und Sven Gorczak mit ihrem Herren-Team 17. Im Einzel wurden Schobi
und Pauke jeweils 65.
Ergebnisse und Bericht

 

09./10.06.2007
NDV Jugendvergleich

Im Vierer-Team erreichten Ron Eßmann und Tobias Podrasil den 1. Platz!
Im Einzel war Ron dann noch als 3. erfolgreich!

 

09.06.2007
Freundschaftsturnier in Bisperode
Fotogalerie

Das A-Team startete zu einem freundschaftlichen Vergleich gegen den DC Bulldogs Wolfenbüttel
und 2 “Dreamteams” aus Spielern des SC Diedersen Treble Bull und DC Hameln ‘79. Das erste
Spiel wurde 12:0 (36:2) gegen “Dreamteam 2” gewonnen. Der
DC Bulldogs Wolfenbüttel
gewann
hingegen “nur” mit 11:1 und 34:11! Das 2. Spiel wurde knapp gegen “Dreamteam 1” mit 7:5
gewonnen. Dem DC Bulldogs Wolfenbüttel unterlag man wie schon vor einer Woche knapp mit 5:7
wobei man wieder 3:5 nach den Einzeln zurücklag.

 

02.06.2007
Finalrunde - NDV-CUP - Einladung
Vize-Pokalsieger!
Fotogalerie

Das Pokalteam konnte sich durch Teamgeist und Kampf erfolgreich für den DDV-Pokal in Hanau
qualifizieren! Nach einem 8:4 gegen V.d.K. Hannover verlor man gegen den Niedersachsenmeister
DC Bulldogs auf Augenhöhe knapp mit 5:7.
Besonderen Dank an René für sein engagiertes Spiel, trotz seines Wechsels zu den Bulldogs, die
couragierte Leistung von Meik “Wolke” Döppner aus dem B-Team und die Anfeuerung unseres
Neuzugangs vom DC Bullfire Peine, Bernd “Danger” Körner!

Das Finalteam (v.l. Pauke, Impi, Wolke, Sheriff, Butcher, Schobi, Itti, Rosi)

Weitere Infos aus den Weserbergland-Nachrichten!

 

27.05.2007
2. Offene Braunschweiger Pärchen-Meisterschaft - Infoplakat
Fotogalerie

2. Offene Braunschweiger Pärchenturnier Gruppenbild

Waren es beim ersten Turnier nur 8 Pärchen, so konnte man sich diesesmal über 15 Pärchen
freuen, die sich ab 11.00 Uhr zum Tripple-K.O.-Turnier und “Eierbacken” trafen.
Am Ende konnten sich Haase/Gorczak den Titel vor Naßner/Naßner sichern. Das beste nicht
Bananen Doppel wurden Schäning/Schäning vom DC Bulldogs als 3. vor Bosse/Schobek.
Weitere Platzierungen und Ergebnisse können im Spielplan eingesehen werden!

Nicole Haase & Sven Gorczak

 

25.05.2007
Beinahe 9-Darter beim Taler-Turnier!

Ludwig Schildt vom DC Bullfire Peine verpasst beim “Taler-Turnier” seinen ersten offiziellen
(nach eigener Angabe schon 7 geworfen) 9-Darter nach 8 perfekten Darts knapp mit Single 12 am
Draht zum Doppel.

 

Erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte!
B- und C-Team Meister!

Noch nie konnte eine Saison so erfolgreich abgeschlossen werden wie diese, wobei es neben den
2 Meistertiteln noch besser hätte laufen können. Alle Teams konnten jedoch für sich überzeugen
und ihr Saisonziel erreichen und toppen! Das E-Team belegte am Ende einen undankbaren 2.
Platz und das A-Team wurde am Ende leider nur 4., genauso, wie das G-Team. Das D Team und
die Killerbienen wurden hervorragende 7. Allen Teams eine noch erfolgreichere Saison 2007/2008.
Dass die “Gelbjacken” weiterhin für Furore sorgen!

 

05./06.05.2007
5. NDV-RLT in Harlingerode
Nicole Hasse und Sven Gorczak 3. der Mixed-Doppel-Meisterschaft!

Herren
5. Thorsten Rösler
5. Christian Schobek
9. Sven Gorczak
17. René Grützmacher
17. Michael Nickel
33. Jürgen Niewöhner
 

Damen
2. Claudia Wahlers
5. Conny Bosse
5. Katja Nickel

Junioren
2. Ron Eßmann
9. Tobias Podrasil

Mixed-Meisterschaften
3. Haase
  Gorczak
5. Berger
  Grützmacher
 

Schobis fahrender Kühlschrank

 

30.04.2007
13. Dart in den Mai - Infoplakat
Fotogalerie

Das diesjährige Turnier, mit leider nur 44 Teilnehmern, für deren Teilnahme sich der Verein noch
einmal bedanken möchte, gewann Frank Schnabel gegen 4.00 Uhr erst im 2. Spiel gegen den aus
der Verlierer-Runde kommenden Carsten Homann (beide DC Bulldogs), gegen den die
A-Team-Spieler des Propper Banane, Sven Gorzcak (Platz 3), Christian Schobek (Platz 4), Thorsten
Rösler (Platz 5) und Karl Eßmann (Platz 7), allesamt ihre Chancen zum Sieg nicht nutzen konnten.
Der eine oder andere wird sich bestimmt gefragt haben, ob die ominöse Zahl 13 ihren Anteil daran
hatte. Best Lady wurde als 17. Beate Rühle. Den Präsentkorb für das beste Ergebnis im Mickey-
Mouse durfte sich Sven Gorczak mit nach Hause nehmen. Nach den ersten beiden Turnierrunden
wurde zudem noch ein Loser-Turnier gestartet. Im reinen Bananen-Finale konnte sich Claudia
Wahlers gegen Jürgen Niewöhner durchsetzen
 

Alle Sieger des Turniers!

21./22.04.2007
19. Bull’s German Open

In diesem Jahr waren nur 2 Bananen am Start. Ricke musste bei den Herren schon in der ersten
Runde die Segel streichen. Ron konnte bei den Jungen leider auch nichts reißen.

 

07./08.04.2007
Bulldogs-Cup

“Schobi” wurde exzellenter 3. in einem starken 43 Man starken Feld. Auch “Nico” war als 7. noch
im Preisgeld. Von den 13 Damen wurde Katja 3., “Claudi” 4. und “Bambi” 5. Die Special
-Platzierungen entschieden sich erst nach dem Finale der Herren, auf das wir nicht mehr warten
wollten. Bestes Bananen-Doppel wurden René und “Itti” auf dem 5. Platz.

 

01.04.2007
Boßeln - Infoplakat

 

01.04.2007
BBDV-Jugendliga im Eichtal!
Fotogalerie

Als bestes der 4 Jugend-4er-Teams des BBDV treffen “Tobi”, Jan, “Alex” und Ron im Juni auf die
besten Teams des NDV zum Jugendvergleich!

 

B-Team vorzeitig Meister der Bezirksoberliga!

Meisterlich! Das B-Team ist 2 Spieltage vor Saisonende uneinholbar Meister der Bezirksoberliga
des BBDV und somit Aufsteiger in die Verbandsliga Ost des NDV. Das Team geht also nächste
Saison nur eine Liga unter dem A-Team auf Punktejagd. Dafür alles Gute, viel Erfolg und Spaß!

 

18.03.2007
BBDV Ü40 Meisterschaft - Infoplakat
Fotogalerie

30 Teilnehmer fanden sich bei Propper Banane ein, um den Titel auszuspielen.

Den 1. Platz sicherte sich “Kafi” Walter vom DC Guinness (2.v.l.) vor Dieter Wöhler vom Werner’s
DC Helmstedt
(3.v.l.) , “Capelle” von Propper (1.v.l.) und Michael Riek vom Werner’s DC (4.v.l.).

 

16. - 18.03.2007
27. Deutsche Dart Meisterschaft - Kirchheim unter Teck

“Schobi” wurde als erfolgreichste Banane hervorragender 17. (3 Punkte) im Einzel (3:0/0:3 gegen
André Hoy) und zusammen mit “Rosi” 9. im Two Person Team (2 Punkte), wo man erst gegen
Puls/Koch verlor (nach exellenter 2:0 Führung!).
DDZ: ”Doch Koch/Puls gingen durch die gesamte
Loserrunde, gewannen das Loserfinale gegen Becker/Stübs (Huttenheim) mit 2:0 und spielten sich
dann mit einem 3:2 und 3:1 gegen die Niedersachsen Rösler/Schobek ins K.O.-Viertelfinale.
Weitere Sensationen wurden nicht bekannt.” “
Ricke” und “Pauke” bekamen hier 1 Punkt. Auch
“Conny”/Puls-Bolien wurden nach einer Niederlage gegen Kröckel/Göbel 9. (1 Punkt) im TPT der
Damen. “Pauke” und “Conny” konnten sich zusätzlich im Einzel noch 1 Punkt sichern.

 

10./11.03.2007
4. NDV-RLT in Bisperode
Karl Eßmann, Schobek, Gorczak und Rösler - Vize-Niedersachsenmeister!

Herren
 9. Thorsten Rösler
17. Klaus Capellmann
17. Christian Schobek
17. Sven Gorczak
33. Nico Mamers
33. Karl Eßmann
33. Rüdiger Große


Bericht zum Samstag

Bericht zum Sonntag
 

Damen
5. Claudia Wahlers
9. Conny Bosse

Junioren
5. Tobias Podrasil
7. Ron Eßmann

4er-Team
Meisterschaften
2. Gorczak
  Rösler
  K. Eßmann
  Schobek
 

Sven - Rosi - Itti - Schobi

 

17./18.02.2007
5. DDV-RLT Dortmund “Dortmund Open”

3 Punkte “Rosi”, 2 Punkte “Pauke” und “Conny”, 1 Punkt “Ricke”, “Nico” und Britta

 

04./05.02.2007
3. NDV-RLT in Bisperode
Claudia Wahlers und Nicole Haase - Vize-Niedersachsenmeisterinnen!

Herren
 9. Sven Gorczak
 9. Karl Eßmann
 9. Thorsten Rösler
17. Klaus Capellmann
17. Nico Mamers
17. Christian Schobek
33. Michael Nickel
33. Jürgen Niewöhner






Bericht zum Samstag

Bericht zum Sonntag
 

Damen
3. Claudia Wahlers
9. Conny Bosse

Junioren
9. Ron Eßmann

Doppel-Meisterschaften
Herren
5. Eßmann
  Grützmacher
9. Niewöhner
  Gorczak
9. Capellmann
  Naßner
9. Nickel
  Nowrathy
17. Schobek
   Rösler
17. Mamers
   Drewes

Doppel-Meisterschaften
Damen
2. Wahlers
  Haase
 

"Die Killerzwiebel"

Claudia Wahlers & Nicole Haase

 

26. - 28.01.2007
4. DDV-RLT Bremen “German Gold Cup”

”Conny” und “Schobi” wurden am Freitag im Mixed hervorragende 5. und verloren erst gegen
die späteren Turniersieger. Samstag im Herreneinzel konnte sich Pauke mit Platz 65 am besten
platzieren und verpasste nach 2:0 Führung gegen Rainer Umlauf den Einzug ins Boardfinale
nachdem er zuvor in seinem 1. Spiel mit einem 13er zum Match checken konnte. Dafür gab es seine ersten 2 Punkte für die DDV Rangliste. Ron und “Rosi” bekamen noch jeweils einen Punkt. Am Sonntag wurden “Conny” und Nermin Wilke hervorragende 5. im Damen-Doppel. Dafür konnte ”Conny” 3 Punkte verbuchen. Ron konnte zwar sein Boardfinale nicht gewinnen, wurde aber guter 9. bei den Jungen und bekam 6 Punkte und kletterte auf Rang 15 der Jugend-Rangliste. Beim Herren-Doppel wurden “Schobi” und “Rosi” 17. und scheiterten ebenso im Boardfinale gegen die späteren Finalisten und Nationalspieler Puls/Koch. Dafür gab es 2 Punkte. 1 Punkt sicherten sich “Sheriff” und “Pauke” mit ihrem 33. Platz.

 

27.01.2007
2. Clausthaler Guinness Open
Fotogalerie

Bei den Clausthal Open wurde René Grützmacher 2., der sich im Finale Sven Schäning von den Bulldogs geschlagen geben musste, und Karl Eßmann 7.

 

14.01.2007
2. NDV-Jugendtreff in Braunschweig
Fotogalerie

Die Beteiligung mit 5 Juniorinnen und 16 Junioren war etwas besser als beim 1. Jugendtreff.
Unter den Junioren waren auch 2 Jugendliche von Propper Banane, die es in die Do-K-O.-Runde
schafften. Ron Eßmann verlor in der 2. Verlierer-Runde gegen Jan Waldau mit 1:2, nachdem er
zuvor 1:3 gegen Christian Sehring verloren hatte. Für Marc-M. Altenburg war schon eine Runde
früher Schluss. Er verlor in der 1. Verlierer-Runde mit 0:2 gegen Alexander Hamacher und zuvor
2:3 gegen Marcel David. Das Endspiel gewann Alexander Hamacher gegen Christian Sehring mit
3:1; 2:0; 2:0. Dritter wurde Marcel David vor Jan Waldau.

 

06./07.01.2007
Norddeutsche Meisterschaften 2007 in Hamburg

Voller Zuversicht ist “Rosi” an seinem Geburtstag nach Hamburg aufgebrochen um sich einen Poki
mit nach Hause zu bringen. Leider wurde es “nur” der 9. Platz.

Dafür konnte er mehrere “Top-Darter” hinter sich lassen und warf ein 160 HF zum Match und einen
14er nach 5 perfekten Darts. Gespielt wurde übrigens im DDV-Modus!

 1 Johann Honner
 2 Andy zum Felde
 3 Daniel Zygla
 3 Kai Blohm
 5 André Hoy
 5 Fiedel
 5 Gonzo
 5 Rico Wengarz
 9 Thorsten Rösler
 9 Bernd Schubert
 9 Dennis Weilandt
 9 Gerd Stitz
 9 Olaf Thiede
 9 Paolo
 9 Patrik Steinert
 9 Rolf Siemoneit
17 Andi Petersen
17 Bodo
17 Henning Felber
17 Norman Pawlik
17 Peter Tautenhahn
17 Piotre
17 Sebastian Gurski
17 Stefan Rituper
25 Pieter
25 Andreas Lösche
25 Christopher Liebich
25 Frank Peters
25 Ingo Heitmann
25 Jörg Bleckmann
25 Olaf Müller
25 Toki

33 Andi Pidde
33 Dirk Krutzfeldt
33 Gunther Ramke
33 Hans Meyer
33 Jens Lange
33 Joachim Schühlein
33 Marko Hanemann
33 Michael Schultz
33 Mike Gens
33 Miro Meyer
33 Robert Allenstein
33 Ronny Gulla
33 Sascha von Riegen
33 Thomas Hegyi
33 Ulf Gäde
33 Uwe Boes
49 Jörg Amelung

49 Alessandro Malena
49 Axel Julitz
49 Cedric Tietjens
49 Claus Felber
49 Helge Schwarz
49 Jörg Schmolke
49 Manfred Tiedemann
49 Massoud
49 Normen Felber
49 Sascha Moche
49 Sönke Blum
49 Thomas Richter
49 Tony Barlow
49 Walter Gesche
49 Wolfgang Tietjens

65 Bernhard Mietzke
65 Burkhart Rittgarn
65 Carsten Babel
65 Dusco
65 Ente
65 Frank Kleiß
65 Holger Busch
65 Holger Herbrecht
65 Jörg Holland
65 Lars Kühlhorn
65 Lutz Lewerenz
65 Marc Beckmann
65 Mariucz
65 Martin Hermann
65 Nico Frese
65 Rainer Gebphard
65 Sören Korff

65 Thorsten Maure
r






















 

Weihnachtsgrüße und Neujahrswünsche

 

30.12.2006
14. Neujahrsturnier beim DC Guinness ‘85
Fotogalerie

Mit 7 Spielern waren wir im 74 Spieler zählenden Feld sehr gut vertreten. Nach 7-8 Stunden
Gruppenphase waren mit “Itti”, “Pauke”, “Rosi”, “Ricke” und “Schobi” noch 5 Bananen unter den
letzten 32! In der Runde der letzten 16 trafen dann leider “Pauke” und “Rosi” aufeinander. Dieses
Spiel konnte “Rosi” nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch 3:1 für sich entscheiden und
zog nach einem 3:0 gegen Tariq Mahmoud und einem 2:1, 2:1 gegen Kai Hanus ins Finale ein, wo
er auf Johann Honner traf, an dem schon “Schobi” scheiterte und gegen Kai Hanus um den 3.
Platz spielen musste. Nach der vollen Distanz vergab “Schobi” mehrere Matchdarts und wurde
nach einem 1:2, 2:1, 1:2 hervorragender 4. “Rosi” vergab seine Chancen auf Doppel und verlor mit
1:2, 0:2 gegen “Hansi” und wurde ebenso hervorragender 2. Zusätzlich wurde “Ricke” noch für ein
167er Bullfinish ausgezeichnet. Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht - tolle Veranstaltung!
 

 

15.12.2006
Taler-Turnier-Masters
Fotogalerie

Nach 5 Stunden Turnierverlauf standen die Platzierungen nach vielen exellenten,
hochspannenden Spielen fest. Den 1. Platz konnte sich, trotz einer Niederlage in der 1. Runde
gegen Kulle Strube, “Rosi” im Finale gegen “Schobi” sichern. Den dritten Platz belegte “Art”.
Best Lady wurde “Claudi”.

 

B-Team ist ungeschlagen Herbstmeister der Bezirksoberliga!

Das B-Team ist auf dem besten Wege in die Verbandsliga - viel Erfolg dazu in der Rückrunde!
Ein weiteres Ausnahmeteam der Hinrunde bildet das C-Team, welches als weitere Banane
-Mannschaft kein einziges Spiel verloren und auch starke Ambitionen auf einen Aufstiegsplatz hat!
Auch das G-Team musste nur ein einziges Mal dem Gegner den Vorzug geben!
Die anderen Teams konnten für die eine oder andere Überraschung sorgen und kommen immer
mehr in Schwung. Viel Erfolg und Spaß auch diesen Teams im neuen Jahr! Es kann ruhig noch
mehr Überraschungen geben - BANANENPOWER©

 

9-Darter!

Sven Gorczak gelingt beim Training zu Hause sein erster 9-Darter (177 - 180 - 144)! Glückwunsch!

 

*** Plakat zur Weihnachtsfeier am 02.12. ***

 

18./19.11.2006
2. NDV-RLT in Bisperode
Ron Eßmann - Neue Nummer 1 der Jugend!

Herren
 9. Klaus Capellmann
 9. Thorsten Rösler
17. Karl Eßmann
17. René Grützmacher
17. Christian Schobek
33. Maic Naßner

Damen
5. Conny Bosse
5. Claudia Wahlers

Junioren
5. Ron Eßmann

Offenes Doppel
9. Eßmann
  Mamers
9. Naßner
  Capellmann
9. Große
  Gorczak
 


04./05.11.2006
3. DDV-RLT Gelsenkirchen “NRW-Open”

Zwei Punkte für “Nico” im Herren- und Ron im Jugend-Einzel. Jeweils “nur” einen Punkt für René
und “Rosi” im Einzel.

 

07./08.10.2006
2. DDV-RLT Hamburg “Waterkant-Trophy”

Zwei Punkte für “Nico” im Doppel und Ron im Jugend-Einzel. Jeweils “nur” einen Punkt für
“Conny”, Ron, Rüdiger und “Rosi” im Einzel und “Schobi” im Doppel.

 

03.10.2006
Bullfire Cup 2006

Einzel: “Capelle” 7. und “Pauke” 5.
Doppel: Im Finale der Verliererrunde um den Einzug ins Finale, schlugen Capellmann/Gorczak -
Dennis Hampe/Toto 3:1. Im Finale mussten sich dann Oliver White/Peter Hampe - 2:3/2:3
geschlagen geben und somit ging der Sieg in der Doppelkonkurenz des Bullfire-Cups an “Capelle”
und “Pauke”!

 

02.10.2006
Bulldogs Masters

Beim diesjährigen Bulldogs Masters belegte “Rosi” als beste Banane den 3. Platz hinter Kulle
Strube
und Carsten Homann, konnte aber Spieler wie Michael Corbach und Johann Honner hinter
sich lassen. Gleich im ersten Leg verpasste er unter anderem nach 180 - 140 - 145 einen 10 Darter
auf Doppel 18! Konnte aber trotzdem den High Score und Low Dart für sich verbuchen.
Beste Dame wurde “Conny”, die gegen “MC” 1:3 und “Airbag” 2:3 knapp verloren hatte!

 

30.09./01.10.2006
1. NDV-RLT in Harlingerode

Herren
 9. Klaus Capellmann
17. Sven Gorczak
17. Thorsten Rösler
17. René Grützmacher
17. Nico Mamers
33. Maic Naßner

Damen
3. Conny Bosse
9. Claudia Wahlers

Junioren
---

Offenes Doppel
3. Eßmann
  Grützmacher
3. Mamers
  Hanus

 

 

23./24.09.2006
4. Punktspieltag

Erster Sieg für die “Killerbienen” und den “Imker” in der Kreisliga 7! Damit ist jetzt kein Team
mehr auf dem letzten Tabellenplatz! In allen anderen Ligaspielen (die bis dahin bekannt waren)
gab es für die Bananen-Teams ausnahmslos Siege!!!

 

17.09.2006
Braunschweiger 4er-Team Stadtmeisterschaften 2006

Es haben 14 4er-Teams teilgenommen; 2 Gruppen à 7 Teams. Der vermeintliche Konkurrent ( Big
TITS
) wurde in die 2 Gruppe gesetzt. Wenn ein Team mal spielfrei war, hat es ein Confed Spiel
gegen das spielfreie Team der anderen Gruppe gespielt. Wir haben bis auf ein Spiel in der
Vorrunde ( 5:1) alles andere 6:0 gewonnen. Am Sonntag hatten wir unser letztes Spiel in der
Vorrunde gegen die 5 stechenden Mücken, deren Spielerfrauen uns im Team Leg ganz schön was
gepustet haben. War mit der höchste Spaßfaktor im ganzen Turnier.

Unser Confed Spiel mussten wir ausgerechnet gegen unseren Konkurrenten Big Tits spielen. Das
war vielleicht ein Zufall, aber der Captain hat auf sein Team vertraut und  die 54er Herberger
Taktik angewandt. Also ging das Spiel 2:4 verloren. Es war uns ja schon klar, dass wir im Endspiel
waren. Wie vermutet wurde das Endspiel auch bei den Ludwicks ausgetragen.

Nachdem die Big Tits gegen DC Tam Tam unentschieden gespielt und sich für das Endspiel
qualifiziert hatten, war uns klar: die machen wir weg!

Nach den ersten Einzeln stand es 2:2! Adrenalin pur, unser Gegner wollte die beiden Doppel
hintereinander spielen, wir wollten die Doppel gleichzeitig spielen. Die Situation wäre beinahe
eskaliert, aber wir konnten uns durchsetzen.

Beide Doppel, “Capelle”/”Sheriff” und “Der Lange”/” ITTI”, gingen an uns und Die Ludwicks
waren in ihrer Heimspielstätte geschlagen. Der Pott war wieder zu Hause. Dann hatten wir noch 2
Stunden Wartezeit bis zur Siegerehrung. Specialpokale: “Claudi” von den Killerbienen als beste
Spielerin! “Capelle” als bester Spieler, die meisten "180"er und das höchste Bullfinish mit 130!
Grützmacher/ Eßmann für LD 14 im Doppel!

Nach der Siegerehrung ging es zu Leo. Freude und Party bis ???
(Frei nach “Itti’s” Erzählungen)

Desweiteren waren noch 3 weitere Gelbjacken-Teams am Start von denen keins die rote Laterne
mit nach Hause brachte!

 

16./17.09.2006
1. DDV-RLT Berlin “Spree-Cup”

Jeweils 2 Punkte für “Rosi” im Herren-Einzel und Ron im Jugend-Einzel. “Conny” konnte auch
noch einen Punkt bei den Damen abkneifen.

 

10.09.2006
Neuverpflichtungen für die Niedersachsenliga

Seit heute steht ein weiterer Neuzugang nach Nicolai “Nico” Mamers vom Werner’s DC Helmstedt
und Rüdiger “Sheriff” Große von den Scots Darts Peine, die bereits zu Saisonbeginn zu uns
wechselten, fest. Thorsten “Rosi” Rösler vom Werner’s DC Helmstedt wird nach 4 Spielen Sperre
das A-Team im Ligabetrieb unterstützen. Für den NDV-Cup ist er jedoch schon spielberechtigt.

 

02.09.2006
Niedersachsenliga - 2. Spieltag

Das A-Team schlägt nach einem 0:4 Rückstand zurück und gewinnt gegen den DC Bullfire mit 8:4
und 29 : 19! Adrenalin pur!

 

19./20.08.2006
6. NDV-RLT in Bisperode
Ron Eßmann gewinnt das Junioren-Einzel!

Herren
 9. Klaus Capellmann
17. Christian Schobek
17. Rüdiger Große
33. René Grützmacher
33. Ron Eßmann
33. Nico Mamers
33. Sven Gorczak

Damen
5. Conny Bosse
9. Claudia Wahlers
9. Britta Jansen

Junioren
1. Ron Eßmann

Offenes Doppel
9. Capellmann
  Grützmacher

 







 

13.08.2006
1. Offene Braunschweiger Pärchen-Meisterschaft
Fotogalerie

8 Pärchen spielten an diesem Sonntag um den Wanderpokal. Um 11.00 Uhr startete die
Gruppenphase. Niewöhner/Niewöhner gewannen aus der Verliererrunde kommend das Finale vor
Capellmann/Capellmann. Den 3. Platz belegten Berger/Grützmacher, 4. wurden Wahlers/Wahlers.


05.08.2006
10. Bodenburg Open

Lediglich 28 Spieler und Spielerinnen fanden sich bei unserem 10. Dart-Open in unserer
Heimspielstätte “Zur Tränke” ein. Gespielt wurde zuerst in sieben Vierergruppen, aus der sich die
ersten beiden automatisch und die beiden besten Gruppendritten für das Hauptfeld qualifizierten.
Die Todesgruppe stellte dabei die Gruppe 8, in der “Capelle” mit 1:2-Siegen und 3:6-Legs gegen
unseren ”K.A.” (2:1-Siege, 6:3-Legs) und “Hansi” Honner (3:0-Siege, 9:0-Legs) den Kürzeren zog.
In den folgenden Runden konnten sich neben “Hansi” und “K.A.” auch das 13jährige
Nachwuchslatent Jan Waldau bis unter die “Top Drei" vorspielen. In einem dramatischen Spiel um
den Finaleinzug konnte sich Jan gegen ”K.A.”, dank eines 109er-Finish im entscheidenden fünften
Leg, für das Endspiel gegen “Hansi” qualifizieren. Hier hatte er aber gegen den absolut besten
Spieler des Tages keine Chance und musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Außerdem brachte
“Hansi” das Kunststück fertig, nicht ein einziges Leg während des gesamten Turniers zu verlieren.
Den vierten Platz hinter “Hansi”, Jan und “K.A.” belegte “Kafi” Walter. Den Rang der ”Best-Lady”
holte sich Cornelia Bosse von Propper Banane aus Braunschweig, welche sich in einem
Entscheidungsspiel gegen unsere “Nicky” durchsetzte. Gespielt wurde noch ein “Loser-Tumier”,
bei welchem Klaus Capellmann den ersten Platz belegte, gefolgt von Ron Essmann (beide
Propper Banane) und unserem “Bully”. Das kurzfristig einberufene Doppelturnier konnte “Hansi”
ebenfalls für sich entscheiden. Mit seinem Partner “Bully” konnte doch noch ein Spieler unseres
Vereins einen Turniersieg feiern. Platz zwei belegten unser “Hase” zusammen mit “Häge” von
den Thorny Roses, gefolgt vom DCD-Duo Thomas Gehrke und “K.A”. Trotz der geringen
Teilnehmerzahl war es trotzdem ein insgesamt gelungener Tag, der mit einer zünftigen Party à la
D'ARTagnan zu Ende ging und “DJ Bongo” für Superstimmung sorgte. Ein herzlicher Dank geht
noch einmal an unsere zahlreichen Sponsoren, die dieses Turnier erst möglich machten und
unsere vielen freiwilligen Helfer, die neben verschiedenen Helferdiensten auch noch Zeit
gefunden haben Kuchen und Salate zu spenden.
“Benji” (DC Dartagnan Bodenburg e.V.)

 

staugelb_06
staugelb_08
Entwurf3_sliced_19
Entwurf3_sliced_23
Entwurf3_sliced_28