Entwurf5_sliced_97

TALERTURNIER - RANGLISTE          TALERTURNIER - TERMINE

Neuigkeiten

2007/2008

05./06.07.2008
6. NDV-RLT in Bisperode
2. und 3. Platz im Offenen Doppel!

Herren
9. Thorsten Rösler
9. Christian Schobek
17. Bernd Körner
17. Michael Nickel
33. Knut Schiller
 

Damen
5. Claudia Wahlers
5. Katja Nickel
 

Offenes Doppel
2. Christian Schobek
   Patrick Emmerich
3. Bernd Körner
   Thorsten Rösler
5. Michael Nickel
   Marc Beckmann
17. Katja Nickel
   Kim von Hollen

 

28./29.06.2008
BBDV-Meisterschaften in Wolfsburg - Infoplakat
Fotogalerie
Bezirksmeister Herren-Doppel: Michael Nickel & Stephan Nowraty
Bezirksmeister Damen-Doppel: Katja Nickel & Claudia Wahlers

Im Damen- und Herren-Einzel scheiterten Claudia Wahlers und Thorsten Rösler knapp am
Einzug ins Finale. Claudia wurde 3. von 14 Damen und “Rosi” 3. von 72 Herren. Er verlor gegen
den späteren Titelgewinner Jan Waldau mit 1:2/2:0/0:2. Andreas Fasel konnte sich als 5. auch
hervorragend platzieren. Bei den Damen gewann Andrea Beushausen. Michael Nickel und
Stephan Nowraty gewinnen am Sonntag locker das Doppel-Finale mit 2:0/2:1 nachdem sie Run-
den zuvor gegen Bernd Körner und Thorsten Rösler noch bangen mussten, die 5. wurden.
Claudia Wahlers und Katja Nickel wurden als bestes Damen-Doppel souverän BBDV-Meister.

 

13.-15.06.2008
German Masters in Erlensee

5. Platz für das NDV-Damen-Team 2 mit Claudia Wahlers und Katja Nickel.
9. Platz für das NDV-Herren-Team 2 mit Christian Schobek und Bernd Körner. Sven Gorczak
musste
verletzungsbedingt absagen. In den Einzeln konnte Claudia Wahlers bei ihrer zweiten
German Masters Teilnahme überzeugen und als Zweitbeste Niedersächsin den 17. Platz erreichen.
Sie verlor knapp mit 2:3 gegen die 14. des BWDV, die Schwäbin Claudia Wörner vom DC Urbach.
Dafür bekam sie 2 Ranglistenpunkte. Bernd Körner wurde 65. bei den Herren und errang noch 1
Ranglistenpunkt.

 

14.06.2008
Wunstorf Open 2008

 Von Christian Bernhardt (CDW): „Der
 Weg hat sich gelohnt“, das konnte der
 Gewinner der Wunstorf Open 2008
 Thorsten Rösler am Wochenende stolz
 vermelden. Mit einer stark besetzten
 Konkurrenz startete die offene Meister-
 schaft im Steeldart am Samstag Vor-
 mittag. Während zur gleichen Zeit im
 hessischen Bad Soden die niedersäch-
 sische Auswahl zum Länderkampf der
 German Masters antrat, gab es auch
 in Wunstorf einen heiß umkämpften
 Meisterpokal.
 Sieben mal wurde die Höchstserie von
 180 Punkten erzielt. Ungezählt blieben
 dabei die Menge von 140 Punkte Wür-
 fen,die das Turnier geradezu dominier-
 ten. Zunächst setzte sich Thorsten Rös-
 ler vom Braunschweiger Dartverein
 Propper Banane mit jeweils 3:0 Legs
 gegen Normann Stenzel und Jürgen
 Funk (beide Classic Darts Wunstorf)
durch. Sven Turpin
vom TSV Schneeren bremste ihn zunächst aus, unterlag dann aber schließ-
lich mit 2:3. Auch Heiko Franke vom SC Drop Out Seelze konnte trotz guter Leistung den Durch-
marsch von Rösler mit 1:3 nicht bremsen. Über die sogenannte B-Runde qualifizierte sich auch
Jürgen Funk für das Finale gegen Thorsten Rösler. Beide schenkten sich nichts und waren hoch
konzentriert. Im Verlauf des Turniers schaffte Rösler den höchsten Highscore mit 177 Punkten zu
erzielen. Sein Finalkonkurrent Jürgen Funk bot ihm mit zwei mal 180 Punkten und einem
16 Darts Leg ordentlich Paroli. Im Finale behielt Rösler jedoch den kühleren Kopf und nutzte
seine Chancen in allen drei Spielabschnitten sofort aus. Mit 3:0 Legs wurde er Sieger der Wuns-
torf Open 2008. Die Plätze 3 und 4 gingen an Heiko Franke und Sven Turpin.

 

07.06.2008
Finalrunde - NDV-CUP - Einladung
3. Platz und trotzdem Spaß!
Fotogalerie

Leider konnten wir nicht mit der Truppe ins Rennen gehen, mit der wir uns bis hierhin gespielt
haben. Trotz nur 7 Spielern konnten wir im Halbfinale dem Bundesligisten DC Bulldogs lange
Zeit Paroli bieten. Die anderen beiden Teams hätten wir eventuell damit niederringen können.
Am Ende verloren wir dann doch mit 4:8. Um auf einen eventuellen Sieg des SC Diedersen im
Finale gegen den DC Bulldogs vorbereitet zu sein, mussten wir noch gegen den DC Bullfire ein
Entscheidungsspiel bestreiten, was dann doch noch siegreich mit 8:4 gestaltet werden konnte.
Leider blieb dieses Ergebnis ohne Wert, weil sich der SC Diedersen im Teamgame nicht
durchsetzen konnte. So wird es dann doch nichts mit unserer Reise nach Hanau. Den beiden
Qualifikanten dort viel Erfolg! Noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Hamelner für ihre
Gastlichkeit und Gratulation zu ihrer Spielstätte!

 

01.06.2008
Teamkoordinierung

Nach vielen Austritten, auch in diesem Jahr, werden wir in der kommenden Saison wohl nur
noch mit 4 Teams in den Wettkampf starten. Schade, dass es im nächsten Jahr, und wohl auch
danach, keine “Killerbienen” mehr geben wird. Erfreulich aber ist, dass sich fast alle der Verant-
wortung stellen, in einem höherklassigeren Team anzutreten. Auf dass wir uns auf jeden Spiel-
tag freuen! Denen, die nur mal Pause machen, eine baldige Rückkehr zum Aktiven Vereinsleben.

 

11.05.2008
3. Offene Braunschweiger Pärchen-Meisterschaft - Infoplakat
Fotogalerie

Nach 15 Pärchen im letzten Jahr, waren es dieses mal leider nur 9, die sich ab 11.00 Uhr zum
Doppel-K.O. Turnier und “Eierbacken” trafen. Das lag sicherlich auch am Datum. Auf diesem
Wege alles Gute zum Muttertag! “Bambi” und “Pauke” konnten sich den Titel zum 2. mal
hintereinander sichern. Im Finale gewannen sie 2:1/2:0/0:2/2:1 und 2:1/2:0/2:0 gegen Janine und
Dennis. Dritte wurden “Claudi” und Thomas vom DC Down Under vor “Hexel” und “Olli”. 5. Platz
Simone und René sowie Katja und “Ricke”. 7. Platz Claudia und “Rosi” sowie “Claudi” und Kay.
9. Platz “Jessi” und Ron.

 

Saison vom letzten Jahr noch übertroffen!
A-Team Vize-Niedersachsenmeister! E-Team Meister!

Auch wenn das Saisonziel des A-Teams, die Meisterschaft, nicht errungen und in der letzten
Saison mit den Aufstiegen des B- und C-Teams viel erreicht wurde, so konnte man anhand der
Platzierungen in dieser Saison noch einen draufsetzen. Das A-Team erkämpft sich noch den 2.
Platz nach dem undankbaren 4. Platz in der Vorsaison in der Niedersachsenliga, das B-Team
wird als Aufsteiger sensationell 3. der Verbandsliga Ost mit nur einer Niederlage in der Rück-
runde, das C-Team schafft in der Bezirksliga 2 nach dem Aufstieg mit Platz 7 den Klassenerhalt,
genauso wie das D-Team mit Platz 8 in der Bezirksklasse 4 eventuell die Klasse halten kann.
Das E-Team wurde ungeschlagen Meister in der Kreisliga 8 und unsere “Killerbienen” wurde
wieder gute 7. in der Kreisliga 7. Welche Teams in der neuen Saison spielen werden entscheidet
sich am 01.06.!

 

30.04.2008
14. Dart in den Mai bei Propper - Infoplakat
Fotogalerie

Das diesjährige Turnier, war wohl auf Grund des anstehenden Vatertags etwas geringer besucht
als die Jahre zuvor. 41 Teilnehmern verbrachten dennoch einen schönen Abend. Gegen 3.00 Uhr
entschied Sven Gorczak mit einem Bulls Eye-Check das Turnier. Den 2. Platz belegte Ralf Bode
(DC Clausthal)
, der zuvor in einem knappen Spiel Thorsten “Rosi” Rösler auf den 3. Platz verwies.
Der wiederum konnte sich zuvor gegen Kulle Strube (DC Bulldogs) durchsetzen.
Den 5. Platz teilten sich Maic Naßner und Maik Döppner (DC Koala). Noch ins Preisgeld und auf
Platz 7 spielten sich Holger Estel und Dennis Hampe (beide DC Bulldogs). Best Lady wurde als 17.
Thea Mensing (DC Akazieneck). Das traditionelle Mickey Mouse Turnier verlief ebenso spannend.
Letztendlich konnte sich Ludwig Schildt, unsere A-Team Verstärkung der kommenden Saison,
durchsetzen und den Präsentkorb entgegennehmen.

 

29.04.2008 - 02.05.2008
Himmelfahrts-Wandertour - Info

 

12.04.2008
E-Team wird Meister der Kreisliga 8

Nach einem überzeugenden Sieg gegen den Tabellenletzten ist das Team bereits einen Spieltag
 vor Schluss Meister und Aufsteiger in die Bezirksklasse. André Metke, unser Youngster, konnte
dazu in seinem ersten Punktspiel für Propper einen Sieg beisteuern. Gratulation zum Einstand.

 

05./06.04.2008
5. NDV-RLT in Rötgesbüttel
Niedersachsenmeisterschaft Mixed-Doppel 2. und 3 x 3. Plätze Damen u. Jugend!

 

PLAKAT

INFO

HERREN

DAMEN

JUGEND

MIXED

BERICHT

FOTOS

VIDEOS

 

Herren
17. Thorsten Rösler
17. Sven Gorczak
33. Andreas Fasel
 

Damen
3. Claudia Wahlers
3. Conny Bosse
5. Katja Nickel
 

Junioren
3. André Metke
9. Claudia Schiller
 

Mixed-Meisterschaft
2. Claudia Wahlers
  Thorsten Rösler
5.
Cornelia Bosse
  Christian Schobek
9. Nicole Haase
  Sven Gorzcak
9. Katja Nickel
  Michael Nickel
9. Britta Jansen
  Martin Przyklenk
9. Marion Niewöhner
  Jürgen Niewöhner
9. Sandra Schiller
  Knut Schiller

 

28.03.2008
6. Taler-Turnier

Diesen Freitag war das 32er-Feld mit 27 Teilnehmern fast komplett - das schaffen wir noch! In
einem atemberaubenden Finale konnte René Grützmacher Dennis Hampe mit 2 mal 3:0
besiegen, was ja nicht besonders erwähnenswert wäre, aber die Konstanz, die der “Lange” noch
um 1 Uhr früh an den Tag legte, ist mir diesen Artikel wert. Nach einem Schnitt von 22 Darts je
Leg im 1. Spiel, setzte er noch einen drauf und spielte im 2. einen Schnitt von 20 Darts! Ein Spiel
was begeistert hat!

 

 

21. - 23.03.2008
”Bananensplitter” aus Wathlingen & Wolfenbüttel

 Nachdem Bernd “Danger” Körner schon beim Karfreitag-Turnier
 des DC Wathlingen super Darts spielte und Rainer Umlauf im Finale
 besiegen konnte, so konnte er auch im Einzel des diesjährigen
 Bulldogs-Cup
überzeugen und den 4. Platz belegen. Mit etwas mehr
 Konzentration hätte es sogar zu einem reinen Bananen-Finale
 kommen können, denn Lars Bansmann konnte sich noch einen
 Platz vor Bernd platzieren. Nach knappen Niederlagen gegen Kulle
 Strube
und Dieter Heibei war jedoch der Traum vorbei und Lars
 musste sich nach einer hervorragenden Leistung mit dem 3. Platz
begnügen. Ebenso den 3. Platz belegte unser Youngster André Metke
beim Jugendturnier. Die Gewinnerin des Tages jedoch war bei den Damen zu finden. Claudia
Wahlers sicherte sich in einem hochklassigen Finale den Sieg, in einer Neuauflage des NDV-RLT
-Finales, gegen Andrea Beushausen! Beim sonntäglichen Doppelturnier verloren “Itti” Eßmann
und Andreas Fasel lediglich gegen die Doppel Brinkmann/Sandvoss sowie Ziegler/Schäning und
wurden 4.!

 

22.03.2008
Oster-Triathlon- Skat - Kicker - E-Dart - Infoplakat

Trotz geringer Teilnehmerzahl hatten alle Spaß am Spiel! Den Gesamtsieg konnte Torsten
Stoppel vor Christhard Becker erringen. Informationen über weitere Platzierungen und ein
Siegerfoto sollten folgen, kamen aber nie an!

 

15./16.03.2008
Deutsche-Meisterschaft in Kirchheim am Teck

”Conny” kann sich leider im Boardfinale nicht gegen Claudia Papendick, die spätere Einzel 3.
und TPT-Gewinnerin, durchsetzen und verliert denkbar knapp das erste Spiel mit 2:3, wird aber
dennoch hervorragende 9. von 60 Starterinnen! Im Two-Person-Team werden Christan Schobek
und Laurenz Scharf 9. von 71 Teams sowie Cornelia Bosse und Isabelle Wendel 9. von 16 Teams!

 

15.03.2008
B-Team - Mannschaft der Stunde

Das B-Team um TC Jürgen “Niewie” Niewöhner hat sich als Aufsteiger vom 7. Platz nach der
Rückrunde durch 5 Siege in Folge bis auf den 3. Tabellenplatz vorgekämpft. In den letzten 4
Begegnungen können die Spieler noch einmal zeigen was für ein hammermäßiges Potential in
ihnen steckt, denn dann geht es gegen die restlichen 4 Teams der Top-5!

 

13.03.2008
Potential für die Zukunft

Wir heißen André Metke als neuestes “jüngstes” Vereinsmitglied in unserer Mitte willkommen.
Mit André hat der Verein endlich wieder einen Jugendlichen an der Hand, der Talent hat und
sich nicht von Niederlagen schrecken lässt. Sein Trainingsfleiß und die gute Arbeit unseres
Jugendwartes “Pauke” haben den 12-jährigen mit ersten Punkten für die NDV-Jugend-Rangliste
schon belohnt. Wir danken seinen Eltern für ihre Bereitschaft das Hobby mit ihm zu teilen und
freuen uns auf das gemeinsame Vereinsleben.

 

08./09.03.2008
4. NDV-RLT in Bisperode
Niedersachsenmeisterschaften Damen 2. und 4er-Team 3. Platz
Fotogalerie

Herren
5.  Christian Schobek
9.  Bernd Körner
17. Sven Gorczak
33. Michael Nickel

Damen
2.
Claudia Wahlers
5. Katja Nickel

Junioren
- - -
 

4er-Team
3. Bernd Körner
  Christian Schobek
  Thorsten Rösler
  Sven Gorczak

 

02./03.02.2008
3. NDV-RLT in Bisperode
Nach drei 5. Plätzen im Einzel drei 3. Plätze im Doppel!

Herren
5.  Christian Schobek
33. Thorsten Rösler
    + 170 Bull Finish
33. Sven Gorczak
 

Damen
5. Claudia Wahlers
5. Conny Bosse
9. Katja Nickel
 

Junioren
- - -
 

Doppelmeisterschaft
3. Claudia Wahlers
  Katja Nickel
3. Sven Gorczak
 
Dennis Hampe
 

26./27.01.2008
WDF / 4. DDV-RLT Bremen “German Gold Cup”

Der 1. BDSV Propper Banane war mit 5 Herren und 3 Damen im Einzel-Wettbewerb vertreten.
Weiterhin starteten je drei Paare im Doppel und im Mixed.
Bei den Damen konnte sich Katja Nickel als 17. am weitesten platzieren. Im Feld der letzten 32
von 143 gemeldeten Damen verlor sie gegen die 5. der diesjährigen Belgium Open, Regina
Dooren
aus den Niederlanden (40. der NL-Rangliste). Dafür bekam Katja 3 DDV-Punkte. “Conny”
und Britta konnten sich jeweils 2 Punkte sichern. Bei den Herren konnte immerhin “Schobi” mit
2 Zählern punkten und sich unter den ersten 50 der Rangliste platzieren. Hinzu kamen noch je 1
Punkt bei “Conny” und Britta für die Doppelrangliste. Im Mixed konnten übrigens Katja und
“Pauke” Tomas Seyler und Partnerin nach 0:2 mit 3:2 aus dem Wettbewerb werfen.

 

05.01.2008 / 22.02.2008
3. + 4. Runde 4er-Team-Cup

Das E-Team um TC Karl “Itti” Eßmann wurde nicht nur Herbstmeister der Kreisliga 8, sondern
schlug heute in einem hart umkämpften Spiel den ungeschlagenen Herbstmeister der
Bezirksklasse 3, den Fire Darts Adenstedt, incl. Teamleg! Nachdem Heinz Klein knapp mit 2:3
seinem Gegner unterlegen war, konnte “Rosi” gegen Gerwin Klaar mit 3:0 punkten. Den wei-
teren Punkt zum zwischenzeitlichen 2:2 besorgte “Itti”. Marion Niewöhner/Klaus Viering und
“Itti”/”Rosi” bauten die Führung zum 4:2 aus. Drei 3:2 Siege von “Rosi”, “Itti” und Klaus (zum
Match) besiegelten die Niederlage für die bis dahin ungeschlagenen Adenstedter. Das Doppel
Eßmann/Rösler stellte den Endstand zum 8:4 Erfolg sicher. Als nächster Gegner folgte am 22.02.
im Achtelfinale der Madness DC Hedeper - ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksliga 2!
Mit 5:7 und 24:25 unterlag man einem sympathischen, gleichwertigen Gegner denkbar knapp!

 

Weihnachtsgrüße und Neujahrswünsche

 

20.12.2007
60. Geburtstag von Peter Saager - Einladung
Fotogalerie

 

16.12.2007
Jugend-Dartturnier im GTZ Lamspringe - Infoplakat

Heute war Pauke mit unserer "Jugend" zu einem Jugend-Turnier beim GTZ Lamspringe (Loser´s
Truppenteile). 11 Jugendliche mit ihren Betreuern fanden sich dort ein.
Zunächst wurde in zwei Gruppen 501 best of 3 gespielt, dann wurde gewichtelt.
Dort schieden Vivien Chantal David, Brian van Ditzhuyzen und Hendrik Weber (alle GTZ
Lamspringe)
aus. Weiter ging es im Einfach-K.o. best of 5:

Pascal David (Tribal Darter Woltershausen) – Julia Horstmann (Propper Banane) 3 : 1
Clark Elias (GTZ Lamspringe) – Dennis Hofmann (GTZ Lamspringe) 1 : 3
André Metke (Propper Banane) – Benjamin Scheibe (GTZ Lamspringe) 3 : 0
Fabian Warnecke (GTZ Lamspringe) – Kevin Kleck (GTZ Lamspringe) 0 : 3

Pascal David (Tribal Darter Woltershausen) – Dennis Hofmann (GTZ Lamspringe) 3 : 0
André Metke (Propper Banane) – Kevin Kleck (GTZ Lamspringe) 3 : 2

André Metke (Propper Banane) – Pascal David (Tribal Darter Woltershausen) 1 : 3

Die gute Jugendarbeit des 1. BDSV Propper Banane e.V., unter Leitung unseres Jugendwartes
Sven “Pauke” Gorczak, scheint sich ausgezahlt zu haben! Der für die Propper Banane-
Jugendabteilung startende André Metke stand bei seinem ersten Turnier gleich im Finale und
belegte den 2. Platz. Julia Horstmann, die zweite Teilnehmerin der PBJ (Propper Banane
Jugend) konnte ebenso bei ihrem ersten Turnier einen hervorragenden 5. Platz belegen, nach-
dem sie sich nach erfolgreich überstandener Gruppenphase für das Achtelfinale qualifizieren
konnte. Hier musste sie sich dem späteren Turniersieger mit 3:1 geschlagen geben.
Insgesamt ein SUPER Auftritt unserer beiden Nachwuchsspieler!

 

16.12.2007
Kinder-Weihnachtsfeier - Infoplakat

 

15.12.2007
Weihnachtsfeier - Infoplakat
Fotogalerie

Nach Ansprache von unserem 1. Vorsitzenden Peter Saager, sangen uns die Söhne und Töchter
unserer Dartfamilie etwas über die Weihnachtsbäckerei vor. Für ihre schöne Gesangsdarbietung
durften sich alle Kinder ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum hervorholen. Danach wurde
zum Weihnachtsschmaus mit Gans, Knödel und Rotkohl geläutet. Nachdem auch der Nachtisch
lecker gemundet hatte, lauschten alle der Weihnachtsgeschichte über den Friedensengel, die
uns “Bambi” unter dem Christbaum vorlas. Es folgte die Bescherung nach Wichtelmanier durch
Gerd, Marion und Sandra. Nachdem alle ihr Geschenk von letzter Woche zugeloster Person
erhalten hatten, wurde in den Gastraum gebeten. Das Rätsel des gespannten Vorhangs wurde
gelüftet. Marion und Knut als Gäste und “Rosi” als Ober begeisterten das dicht gedrängte
Publikum mit ihrem einstudierten Bühnenstück “Das noble Restaurant”. Die Zugabe Rufenden
wurden mit einer Pause vertröstet. Nach dem Umbau des Bühnenbildes folgte eine weitere
grandiose Vorstellung des Stücks “28 : 7”, mit Chris als Sohn, Marion als Mutter Elke und “Rosi”
als Vater Hermann. Alle waren begeistert und konnten sich der weiteren Unterhaltung und
Geselligkeit widmen. Es wird gemunkelt, dass noch bis in die frühen Morgenstunden die
Tanzbeine geschwungen wurden. Nach diesem rundherum tollen Tag darf man sich schon auf
das Sommerfest freuen.

 

07.12.2007
Taler-Turnier-Masters
Fotogalerie

Von 32 qualifizierten kamen 28 Spieler zusammen um sich im finalen Masters zu messen.
Vorweg wurden die Leistungen innerhalb der Serie geehrt. 3 mal konnte dabei ”Rosi” die Hand
des Sportwarts Christian Schobek schütteln. High Finish 158, 5 x 177 und mit “Schobi” gleich auf
Bullfinish 170. Den 180er Pokal überließ “Schobi” (17) “Pauke” mit 16 x 180, der auch die Serie
mit lediglich 2,5 Punkten Vorsprung vor “Rosi” entscheiden konnte. Der Low Dart Special-Pokal
ging an René Grützmacher (Bulldogs) mit 2 x 12, der schließlich auch das Finale gegen “Schobi”,
der aus der Verliererrunde kam, für sich entscheiden konnte. 3. wurde “Pauke”.
Der“Schnappszahlen-Pott” wurde unter den “Erstrundenverlierern” ausgespielt. Hier konnte sich
Marcus Cleve vor Damir Sacirovic (Wolfsjägern) und “Itti” durchsetzen. Den Best-Lady Pokal
konnte sich “Bambi” mit nach Hause nehmen, nachdem sie das Stechen (beide waren 13.) gegen
“Claudi” gewonnen hatte.
Randnotiz: Nachdem die Darts von René nicht mehr aufzufinden waren spielte er aus einer
Kombination aus den Darts der “Siamesischen Zwillinge”! Zum Glück haben sich die “Pieker”
samt Tasche wieder angefunden!
 

 

01.12.2007
Stadtliga Braunschweig - Saisonabschlussturnier 2007- Infoplakat
“Siamesische Zwillinge” gewinnen das Doppel!

In der E-Dart Stadtliga Braunschweig der Saison 2006/07, bei der auch 3 Mannschaften mit
Beteiligung von “Bananen” am Start waren, konnten die “Bananas” (alias “Leo I” alias “Die
Braunschweiger Jungs”) die Staffel 501 D.O. ohne Niederlage für sich entscheiden
In der Staffel 301 M.O. waren das “Wolters Team” die Meister der Saison vor “Krumme Pfeile”.
Beide Teams steigen auf. In der gleichen Liga kam “Leo II” auf den 6. Platz von 9 Teams. Nach
dem Ligaturnier 501/301 M.O. folgten das offene Damen- und Herren-Einzel sowie das offene
Doppel. Im Herren-Einzel 501 D.O. konnte sich “Pauke” gegen ”Backi” das Finale für sich
entscheiden. “Rosi” wurde 5. nach Niederlagen gegen die beiden, wobei er das 1. Spiel gegen
Backi noch für sich entscheiden konnte. Im Doppel 501 M.O. waren Pauke und Rosi als “Die
Siamesischen Zwillinge” eine Klasse für sich und beendeten das Finale um 5:30 Uhr Sonntag
Morgen! Für einen reibungslosen Turnierablauf sei Chris und “Niewie” gedankt, die immer
einen klaren Kopf bewiesen und das Turnier nach 17! Stunden locker zu Ende brachten. Ihr wart
hervorragend organisiert. Auch “Leo” und seinen helfenden Händen sei hiermit besonders
gedankt.

 

03./04.11.2007
2. NDV-RLT in Bisperode
Sven Gorczak und Dennis Hampe (Bulldogs) werden 2. im Offenen Doppel!

Herren
9.  Christian Schobek
17. Jürgen Niewöhner
33. Michael Nickel
33. Sven Gorczak
33. Bernd Körner
 

Damen
5. Claudia Wahlers
9. Katja Nickel
 

Junioren
- - -
 

Offenes Doppel
2. Sven Gorczak
  Dennis Hampe
9. Christian Schobek
  Jürgen Niewöhner
 

20./21.10.2007
2. DDV-RLT Hamburg “Waterkant-Trophy”

Der 1. BDSV Propper Banane war mit 8 Spielern im Einzel-Wettbewerb vertreten.
Sven Gorczak konnte sich als einziger bis in die Runde der letzten 32 spielen, wo er gegen die
DDV Nr.18 Wolfgang Piegsa aus München knapp mit 2:3 verlor. Trotz allem ein super 17. Platz,
mit dem sich Pauke auf Platz 48 der DDV-Rangliste schiebt!
Bernd Körner und Christian Schobek scheiterten knapp an dieser Platzierung und wurden 33. für
2 Punkte! Nico Mamers holte sich noch 1 Punkt!

 

03.10.2007
Kiwi Cup beim Werner’s DC

Nach einem Sieg mit Stefan Krause (Werner’s D), 2 Siegen (unter anderem gegen Homann
(Bulldogs)
und “Micky” (Werner’s A)) und einer Niederlage mit “Manni” (Werner’s B) und 2
Siegen mit Petra (Werner’s C) konnte Rosi mit Jens “Schnulli” Kruse (Werner’s E) in den wei-
teren Spielen ohne Niederlage “The Kiwi Trophy” gewinnen, die nur alle Jubeljahre als
Surprise Doppel ausgespielt wird, wenn der Stifter Werner Wozny aus Neuseeland zu Besuch ist.
Das Finale gewannen die beiden gegen ”Schnabel” (Bulldogs) und Mario (Werner’s B) mit 3:1
und 3:2 und wurden mit einer New Zealand Paua Shell und einer Plakette auf dem Kiwi -Pokal
belohnt. Der “Scheiß Ami” :-) Steve Sladick war übrigens auch da!

 

29./30.09.2007
1. NDV-RLT in Bisperode
Katja Nickel erreichte den 3. Platz!

Herren
5. 
Bernd Körner
9. 
Sven Gorczak
17. Michael Nickel
33. Christian Schobek

Damen
3. Katja Nickel
5. Claudia Wahlers

Junioren
- - -

Offenes Doppel
5. Maic Naßner
  Rüdiger Große
 

 

14.-16.09.2007
1. DDV-RLT Berlin “Spree-Cup”

Christian Schobek, Sven Gorczak und Bernd Körner konnten sich in ihren Gruppen allesamt bis
ins Boardfinale spielen. Leider konnten sie dort ihre Spiele nicht erfolgreich gestalten, konnten
aber mit einem guten 33. Platz von 280 trotzdem zufrieden sein und bedeutet 2 Ranglistenpunkte.
“Pauke” und “Rosi” mussten sich nach gewonnenem Auftaktspiel im 2. Spiel knapp mit 2:3
gegen die späteren Turnierdritten Senses/Honner geschlagen geben. In der Verliererrunde
gewannen beide noch 3 Spiele, u.a. gegen Jones/Umlauf, konnten aber nicht an ihre Leistung
anknüpfen und verloren das Boardviertelfinale - 25. Platz von 105 bei der DM.

 

08.09.2007
1. Blockspieltag in der Niedersachsenliga
Fotogalerie

Schon um 12.00 Uhr fand sich das A-Team bei Leo ein, um sich auf das erste Spiel um 14.30 Uhr
gegen den Ranger’s DC Belm vorzubereiten. Nachdem es erst hieß, dass die Ranger’s, als auch
der DC Post Hannover sich auf Grund von Staus verspäten würden, erreichte uns um 16.00 Uhr
dann die Meldung, dass die Ranger’s auf Grund einer Autopanne garnicht mehr erscheinen
würden. Als dann zumindest 7 Hannoveraner eintrafen, konnte man glücklicherweise dieses
Spiel starten. Da Thomas Wille für Post fehlte und “Rosi” für die Bananen wegen des laufenden
Verbandsausschlussverfahrens nicht spielen durfte, waren die Teams vom Papier her doch recht
ausgeglichen. “Pauke” erwischte leider das “Freilos” und konnte seine Klasse nicht unter
Beweis
stellen. Nach 5 gewonnenen Einzeln wurden schließlich auch noch 3 Doppel gewonnen
und es stand 8:4 und 27:14. Zeitgleich trennten sich Bullfire und Munster unentschieden und
gaben die ersten Punkte ab. Das Spiel gegen die Ranger’s wurde am 27.10. nachgeholt und mit
8:4 und 26:21 gewonnen. Dabei besonders hervorzuheben das Einzel von “Schobi”, welches er
mit 14, 15 und 17 Darts gewann - mehr als bundesligareif!!

 

25.08.2007
Die Punktspiel-Saison 2007/2008 beginnt

Allen Teams für die neue Saison viel Spaß und Erfolg. Die vergangene Spielzeit ist noch zu
toppen - Good Darts dazu! BANANENPOWER© goes on!

Das B-Team hat erste Punkte in der neuen Liga durch ein 5:7 gegen den DC Wathlingen verpasst.
Das C-Team holt sein Spiel am 15.09. um 17.00 Uhr z.H. gegen Mad House Fallersleben B nach.
Das D-Team holt sein Spiel am 15.09. um 16.00 Uhr z.H. gegen Die Ludwicks B nach.
Das E-Team konnte in einem ausgeglichenen Spiel gegen Take Five ein 6:6 erspielen.
Das F-Team verlor zum Auftakt beim DC Outsiders mit 4:8.

 

18./19.08.2007
Braunschweiger Stadtmeisterschaften 4er-Team - Infoplakat
“Die Leo’s” holen den Pott!
Fotogalerie

Nach fast 20 Stunden Dart war es vollbracht. Der Stadtmeister und die Platzierungen der
Stadtmeisterschaft v

1. Die Leo’s I

8. Power Verhauer

15. City Crew

2. Excalibur

9. United

16. DC Brunswiek

3. Old Stars

10. Billy Boys

17. Schnelle Pelle 2

4. Die Leo’s II

11. Wie immer

18. Alle Neune

5. Big Tits

12. Das Gesummse

19. Red Bull Youngstars

6. 7 minus 2 Zwerge

13. Stadtliga

20. 5 stechende Mücken 2

7. Schnelle Pelle 1

14. Die Bombenleger

21. 5 stechende Mücken 1

Die Leo's I

Wanderpokal

on 2007 standen fest:































Die Sieger des diesjährigen Turniers heißen v.l. Thorsten Rösler (LD 11, 2x15, 16, 2x17, 2x180),
Sven Gorczak (LD 11, 13, 2x15, 17, 2x18, 1x180, HF116 und 117), Christian Schobek (LD 2x18) und
Lars Bansmann (LD 18, 1x180).

Nach den Gruppenspielen am Samstag wurden diese am Sonntag zu Ende geführt und die
Platzierungen ausgespielt. In das Halbfinale zogen die 3 Gruppensieger und der beste 2. ein. Die
Paarungen lauteten demzufolge: Die Leo’s 1 (6:0 / 33:3) gegen die Old Stars (6:0 /34:2) und Die
Leo’s 2 (6:0 /28:8) gegen Excalibur (5:1 /23:13). Somit standen 3 Teams vom 1. BDSV Propper
Banane e. V. im Halbfinale der diesjährigen Stadtmeisterschaften. Durch einen 5:1 Sieg gegen die
Old Stars (B-Team) konnten sich Die Leo’s 1 (A-Team) für das Finale gegen Excalibur (DC Koala)
qualifizieren, die zuvor gegen Die Leo’s 2 (A-Team) nach Teamleg mit 4:3 gewonnen hatten. Das
Finale konnten Die Leo’s 1 mit 5:1 für sich gestalten und die Stadtmeisterschaft wie im Vorjahr
gewinnen! Alle Spiele wurden übrigens Best of 3 gespielt. Die “Rote Laterne” zündeten wie im
letzten Jahr Die 5 stechenden Mücken 1 an.
Die 5 stechenden Mücken I
Die “Besten Spieler” des Turniers waren die “Siamesischen Zwillinge” “Pauke” und “Rosi” mit
jeweils 15:1 Spielen und ihren o.g. Specials! Die Specials gingen desweiteren an Meik Döppner
(Die Leo’s 2) für den Highscore 177, Marcus Cleve (Old Stars) für ein High Finish 144, Claus
Capellmann (Excalibur)
für ein Bull Finish 126, Thorsten Rösler (Die Leo’s 1) für 180 und Sven
Gorczak/Thorsten Rösler (Die Leo’s 1) für ihr Short Game 11! Allen Beteiligten einen herzlichen
Glückwunsch und vielen Dank für die rege Teilnahme, spannende Spiele und schöne
freundschaftliche Stunden. Vielen Dank auch an die verschiedenen Spielstätten, die sich zur
Verfügung getellt haben, im Besonderen “Leo” und “Itti” für den geregelten Ablauf der
Veranstaltung, die unter dem Motto lief: “Dabei ist alles!”
Pokale und Medaillen "Dabei ist alles"

 

05.08.2007
Jahreshauptversammlung - Gesamtverein

Peter Saager ist zum neuen 1. Vorsitzenden des Gesamtvereins gewählt worden. Als sein
Stellvertreter wurde Jürgen Niewöhner gewählt. Als neue Schatzmeisterin wurde Claudia
Wahlers gewählt. Als Schriftführerin Nicole Haase. Für die Funktion des Jugendwartes wurde
Sven Gorczak und des Sportwartes Christian Schobek gewählt. Kurt Jarche wurde als
Medienreferent bestätigt und übt zusätzlich die Funktion des Bereichsleiters Wandern aus.
Bereichsleiter Schach ist Ralf Nietzsche. Dem Festausschuss sitzt Marion Niewöhner vor.